8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS VIVA Voyage

Flusskreuzfahrt - Rhône Panorama

IHRE REISE-HIGHLIGHTS:  Lyon – Hauptstadt der französischen Küche und die beeindruckende Basilika Notre-Dame de Fourviére -  Châteauneuf-du-Pape – malerischer
Ortskern und weltberühmte Weine -  Avignon mit dem monumentalen Papstpalast -  UNESCO Weltkulturerbe Arles mit seinen Relikten aus der Römerzeit -  Hôtel Dieu in Beaune -  Mâcon – die Hauptstadt des Burgund

schon ab
1.695,00 € p.P.
30.09.2023 - 07.10.2023
Detail

Reisebeschreibung

Kommen Sie mit uns ans Meer! Atmen Sie den wunderbaren Duft von Lavendel in der Provence ein und lassen Sie sich von den gotischen Bauten in Avignon beeindrucken, wo einst der Papst im Exil lebte und die Stadt damit wahrlich aufblühen liess. In Lyon können Sie traditionelle französische Küche geniessen und auf die Suche nach den Traboules gehen, den versteckten Durchgängen in der historischen Altstadt. Kühlen Sie sich in Arles ab mit einem Sprung ins Mittelmeer. Auf dieser Reise kann man gar nicht anders, als pures Urlaubsfeeling zu erleben.

Route

Reiseverlauf

Tag 1: PFORZHEIM >> LYON - EINSCHIFFUNG

Am frühen Morgen starten wir bequem von Pforzheim mit dem Bus nach Lyon, wo wir am Nachmittag erwartet werden. Anschließend Einschiffung und Bezug der Kabinen. Gegen 18:00 Uhr heißt es Leinen Los. Unser 4* Schiff MS VIVA VOYAGE macht sich auf den Weg nach Châteauneuf-du-Pape. (A)

Tag 2: CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE · 13:30 - 14:00 UHR AVIGNON ANKUNFT 16:30 UHR

Die kleine Gemeinde Châteauneuf-du Pape liegt ungefähr 2 km von der Rhône entfernt auf einer Höhe von rund 120 m. Die Region ist für ihren ausgezeichneten Wein bekannt und die Landschaft von Weinbergen geprägt. Highlight des Städtchens ist die Ruine des Schlosses, das die Päpste von Avignon hier im 14. Jahrhundert als Sommerresidenz bauen ließen. Beim Bummel durch den malerischen Ortskern mit den zauberhaften Gebäuden fällt vor allem die Église Notre-Dame-de-l`Assomption aus dem 12. Jahrhundert ins Auge. Gegen 16:30 Uhr erreichen Sie Avignon, wo das Schiff über Nacht liegen bleibt. Seine wahre Bedeutung erlangte Avignon im 14. Jahrhundert, als der Papst wegen kriegerischer Unruhen dort Exil
suchte. Getreu dem Motto "Wo der Papst ist, da ist Rom" brach eine glanzvolle Blütezeit an, die mit dem Bau von gotischen Klöstern und Kirchen einherging. Der monumentale Papstpalast gleicht
mit seinen gezackten Brüstungen und gewaltigen Türmen einer Festung. (All Inclusive)

Tag 3: AVIGNON BIS 12:00 UHR ARLES 15:30 - 21:00 UHR

Um 12:00 Uhr heißt es Abschied nehmen von Avignon und Sie fahren weiter nach Arles. Relikte aus der Römerzeit, mittelalterliche Zeugnisse und romanische Architektur: Arles lädt am Ufer der Rhône zu Reisen durch die Epochen ein und steht als UNESCO-Welterbe an der Schwelle zur Ewigkeit. Vor den Toren des "kleinen Roms" macht sich zudem die Naturlandschaft Camargue mit rosafarbenen Flamingos, weissen Wildpferden und weiten Sanddünen breit. Schon van Gogh liess sich von dem Farbspiel der Provence inspirieren und vom südländischen Flair der Stadt verführen. Heute ist der ehemalige Regierungssitz von Kaiser Barbarossa ein Ort voller Möglichkeiten, wo monumentale Bauten mit modernen Museen im Einklang stehen. Gegen 21:00 Uhr macht sich MS VIVA VOYAGE auf den Weg nach Viviers. (All Inclusive)

Tag 4: VIVIERS 8:00 - 13:00 UHR

Um 8:00 Uhr reichen Sie Viviers. Wie eine schlafende Schönheit wirkt Viviers am rechten Rhône-Ufer. Der historische Stadtkern ist erhalten und bildet eine märchenhafte Kulisse für eine Reise in längst vergangene Zeiten. Durch verwinkelte Gassen führt ein Spaziergang von der Unterstadt, in der im Mittelalter
Kaufleute und Handwerker lebten, in die Oberstadt, dem einstigen Refugium der Gutbetuchten und Geistlichen. Hier lassen sich an der reich geschmückten Fassade des Maison des Chevaliers immer wieder neue Details entdecken. Von der kleinsten Kathedrale Frankreichs, der Cathédrale
Saint-Vincent, ist es nicht weit zum Belvédère de Châteauvieux. Belohnt wird der Ausflug mit einer traumhaften Aussicht über die Ziegeldächer der Stadt und das Rhône-Tal. Gegen 13:00 Uhr Weiterfahrt
flussaufwärts in Richtung Lyon. (All Inclusive)

Tag 5: LYON 7:00 - 18:00 UHR

Lyon gilt als Hauptstadt der französischen Küche - perfekte Voraussetzungen also, um es sich am Ufer von Rhône und Saône so richtig gut gehen zu lassen! Neben einem kulinarischen Streifzug durch die unzähligen Feinkostläden sollte ein Besuch in einem der traditionellen Bouchons nicht fehlen. Hier
wird die authentische Küche serviert, für die Lyon bekannt ist. So gestärkt lässt sich die historische Altstadt gleich viel besser erkunden. Dort heißt es: Augen offen halten auf der Suche nach den legendären Traboules, den verborgenen Durchgängen.
Eine Seilbahn führt zum Fourvière, einem Hügel, der nicht nur mit einem grandiosen Ausblick, sondern auch der imposanten Basilika Notre-Dame de Fourvière beeindruckt. (All Inclusive)

Tag 6: CHALON-SUR-SAÔNE 8:00 - 13:00 UHR TOURNUS 16.00 – 19:00 UHR

Am Morgen erreichen Sie Chalon-sur-Saône, die mit ca. 45.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Burgund ist. Berühmt ist Chalon-sur-Saône als Geburtsort der Fotografie. Damit verbunden ist auch der berühmteste Bürger Nicéphore Nièpce. Aufgrund seiner Erfindungen gibt es am "Quai des Messageries" ein Museum mit mehr als zwei Millionen Fotografien, zahlreichen Artefakte, Fotokameras und andere fotographische Ausrüstungsgegenstände. Als Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Kathedrale St. Vincent, deren Hauptteil aus
dem 12. bis 15. Jahrhundert stammt, mit weiteren Elementen die ins 8. Jahrhundert zurückreichen, zu benennen. Um 13:30 Uhr Weiterfahrt nach Tournus mit ca.5.500 Einwohnern. Die Gegend ist geprägt vom
Weinbau und herrlichen Flusslandschaften. Die Stadt hat die höchste Dichte an Sterne-Restaurants pro Einwohner weltweit. Mit dem "Hôtel-Dieu" gibt es in der Stadt ein altes Hospital, welches noch eine vollständige erhaltene historische Einrichtung sowie eine Apotheke aus dem 17. Jahrhundert besitzt. Um 19:00 Uhr verlässt MS VIVA VOYAGE Tournus und erreicht gegen 21:30 Uhr Mâcon.
(All Inclusive)

Tag 7: MÂCON BIS 18:30 UHR

Direkt an der Saône gelegen, ist Mâcon ein beliebtesAusflugsziel auf einer Flusskreuzfahrt durch die einzigartige Flusslandschaft Frankreichs. Bereits
im Mittelalter hatte die Stadt große Bedeutung aufgrund der guten strategischen Lage, beispielsweise als Hauptstadt von Burgund. Touristische Highlights sind die historischen Gebäude. Dazu zählen mehrere sehenswerte Paläste wie das Stadthaus oder das Präfekturgebäude. Die alte Kathedrale St.-Vincent, erstmals errichtet im 6. Jahrhundert, wurde während der Revolution zerstört und zwischen 1810 und 1816 neu am Place St. Vincent errichtet. (All Inclusive).

Tag 8: LYON >> PFORZHEIM

Am frühen Morgen erreichen Sie Lyon. Heute heißt es leider Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause auf Zeit. Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise mit dem Bus nach Pforzheim. (F)

Tag 1: PFORZHEIM >> LYON - EINSCHIFFUNG

Am frühen Morgen starten wir bequem von Pforzheim mit dem Bus nach Lyon, wo wir am Nachmittag erwartet werden. Anschließend Einschiffung und Bezug der Kabinen. Gegen 18:00 Uhr heißt es Leinen Los. Unser 4* Schiff MS VIVA VOYAGE macht sich auf den Weg nach Châteauneuf-du-Pape. (A)
Am frühen Morgen starten wir bequem von Pforzheim mit dem Bus nach Lyon, wo wir am Nachmittag erwartet werden. Anschließend Einschiffung und Bezug der Kabinen. Gegen 18:00 Uhr heißt es Leinen Los. Unser 4* Schiff MS VIVA VOYAGE macht sich auf den Weg nach Châteauneuf-du-Pape. (A)

Tag 2: CHÂTEAUNEUF-DU-PAPE · 13:30 - 14:00 UHR AVIGNON ANKUNFT 16:30 UHR

Die kleine Gemeinde Châteauneuf-du Pape liegt ungefähr 2 km von der Rhône entfernt auf einer Höhe von rund 120 m. Die Region ist für ihren ausgezeichneten Wein bekannt und die Landschaft von Weinbergen geprägt. Highlight des Städtchens ist die Ruine des Schlosses, das die Päpste von Avignon hier ...
Die kleine Gemeinde Châteauneuf-du Pape liegt ungefähr 2 km von der Rhône entfernt auf einer Höhe von rund 120 m. Die Region ist für ihren ausgezeichneten Wein bekannt und die Landschaft von Weinbergen geprägt. Highlight des Städtchens ist die Ruine des Schlosses, das die Päpste von Avignon hier im 14. Jahrhundert als Sommerresidenz bauen ließen. Beim Bummel durch den malerischen Ortskern mit den zauberhaften Gebäuden fällt vor allem die Église Notre-Dame-de-l`Assomption aus dem 12. Jahrhundert ins Auge. Gegen 16:30 Uhr erreichen Sie Avignon, wo das Schiff über Nacht liegen bleibt. Seine wahre Bedeutung erlangte Avignon im 14. Jahrhundert, als der Papst wegen kriegerischer Unruhen dort Exil
suchte. Getreu dem Motto "Wo der Papst ist, da ist Rom" brach eine glanzvolle Blütezeit an, die mit dem Bau von gotischen Klöstern und Kirchen einherging. Der monumentale Papstpalast gleicht
mit seinen gezackten Brüstungen und gewaltigen Türmen einer Festung. (All Inclusive)

Tag 3: AVIGNON BIS 12:00 UHR ARLES 15:30 - 21:00 UHR

Um 12:00 Uhr heißt es Abschied nehmen von Avignon und Sie fahren weiter nach Arles. Relikte aus der Römerzeit, mittelalterliche Zeugnisse und romanische Architektur: Arles lädt am Ufer der Rhône zu Reisen durch die Epochen ein und steht als UNESCO-Welterbe an der Schwelle zur Ewigkeit. Vor den ...
Um 12:00 Uhr heißt es Abschied nehmen von Avignon und Sie fahren weiter nach Arles. Relikte aus der Römerzeit, mittelalterliche Zeugnisse und romanische Architektur: Arles lädt am Ufer der Rhône zu Reisen durch die Epochen ein und steht als UNESCO-Welterbe an der Schwelle zur Ewigkeit. Vor den Toren des "kleinen Roms" macht sich zudem die Naturlandschaft Camargue mit rosafarbenen Flamingos, weissen Wildpferden und weiten Sanddünen breit. Schon van Gogh liess sich von dem Farbspiel der Provence inspirieren und vom südländischen Flair der Stadt verführen. Heute ist der ehemalige Regierungssitz von Kaiser Barbarossa ein Ort voller Möglichkeiten, wo monumentale Bauten mit modernen Museen im Einklang stehen. Gegen 21:00 Uhr macht sich MS VIVA VOYAGE auf den Weg nach Viviers. (All Inclusive)

Tag 4: VIVIERS 8:00 - 13:00 UHR

Um 8:00 Uhr reichen Sie Viviers. Wie eine schlafende Schönheit wirkt Viviers am rechten Rhône-Ufer. Der historische Stadtkern ist erhalten und bildet eine märchenhafte Kulisse für eine Reise in längst vergangene Zeiten. Durch verwinkelte Gassen führt ein Spaziergang von der Unterstadt, in der im ...
Um 8:00 Uhr reichen Sie Viviers. Wie eine schlafende Schönheit wirkt Viviers am rechten Rhône-Ufer. Der historische Stadtkern ist erhalten und bildet eine märchenhafte Kulisse für eine Reise in längst vergangene Zeiten. Durch verwinkelte Gassen führt ein Spaziergang von der Unterstadt, in der im Mittelalter
Kaufleute und Handwerker lebten, in die Oberstadt, dem einstigen Refugium der Gutbetuchten und Geistlichen. Hier lassen sich an der reich geschmückten Fassade des Maison des Chevaliers immer wieder neue Details entdecken. Von der kleinsten Kathedrale Frankreichs, der Cathédrale
Saint-Vincent, ist es nicht weit zum Belvédère de Châteauvieux. Belohnt wird der Ausflug mit einer traumhaften Aussicht über die Ziegeldächer der Stadt und das Rhône-Tal. Gegen 13:00 Uhr Weiterfahrt
flussaufwärts in Richtung Lyon. (All Inclusive)

Tag 5: LYON 7:00 - 18:00 UHR

Lyon gilt als Hauptstadt der französischen Küche - perfekte Voraussetzungen also, um es sich am Ufer von Rhône und Saône so richtig gut gehen zu lassen! Neben einem kulinarischen Streifzug durch die unzähligen Feinkostläden sollte ein Besuch in einem der traditionellen Bouchons nicht fehlen. ...
Lyon gilt als Hauptstadt der französischen Küche - perfekte Voraussetzungen also, um es sich am Ufer von Rhône und Saône so richtig gut gehen zu lassen! Neben einem kulinarischen Streifzug durch die unzähligen Feinkostläden sollte ein Besuch in einem der traditionellen Bouchons nicht fehlen. Hier
wird die authentische Küche serviert, für die Lyon bekannt ist. So gestärkt lässt sich die historische Altstadt gleich viel besser erkunden. Dort heißt es: Augen offen halten auf der Suche nach den legendären Traboules, den verborgenen Durchgängen.
Eine Seilbahn führt zum Fourvière, einem Hügel, der nicht nur mit einem grandiosen Ausblick, sondern auch der imposanten Basilika Notre-Dame de Fourvière beeindruckt. (All Inclusive)

Tag 6: CHALON-SUR-SAÔNE 8:00 - 13:00 UHR TOURNUS 16.00 – 19:00 UHR

Am Morgen erreichen Sie Chalon-sur-Saône, die mit ca. 45.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Burgund ist. Berühmt ist Chalon-sur-Saône als Geburtsort der Fotografie. Damit verbunden ist auch der berühmteste Bürger Nicéphore Nièpce. Aufgrund seiner Erfindungen gibt es am "Quai des ...
Am Morgen erreichen Sie Chalon-sur-Saône, die mit ca. 45.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Burgund ist. Berühmt ist Chalon-sur-Saône als Geburtsort der Fotografie. Damit verbunden ist auch der berühmteste Bürger Nicéphore Nièpce. Aufgrund seiner Erfindungen gibt es am "Quai des Messageries" ein Museum mit mehr als zwei Millionen Fotografien, zahlreichen Artefakte, Fotokameras und andere fotographische Ausrüstungsgegenstände. Als Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Kathedrale St. Vincent, deren Hauptteil aus
dem 12. bis 15. Jahrhundert stammt, mit weiteren Elementen die ins 8. Jahrhundert zurückreichen, zu benennen. Um 13:30 Uhr Weiterfahrt nach Tournus mit ca.5.500 Einwohnern. Die Gegend ist geprägt vom
Weinbau und herrlichen Flusslandschaften. Die Stadt hat die höchste Dichte an Sterne-Restaurants pro Einwohner weltweit. Mit dem "Hôtel-Dieu" gibt es in der Stadt ein altes Hospital, welches noch eine vollständige erhaltene historische Einrichtung sowie eine Apotheke aus dem 17. Jahrhundert besitzt. Um 19:00 Uhr verlässt MS VIVA VOYAGE Tournus und erreicht gegen 21:30 Uhr Mâcon.
(All Inclusive)

Tag 7: MÂCON BIS 18:30 UHR

Direkt an der Saône gelegen, ist Mâcon ein beliebtesAusflugsziel auf einer Flusskreuzfahrt durch die einzigartige Flusslandschaft Frankreichs. Bereits
im Mittelalter hatte die Stadt große Bedeutung aufgrund der guten strategischen Lage, beispielsweise als Hauptstadt von Burgund. ...
Direkt an der Saône gelegen, ist Mâcon ein beliebtesAusflugsziel auf einer Flusskreuzfahrt durch die einzigartige Flusslandschaft Frankreichs. Bereits
im Mittelalter hatte die Stadt große Bedeutung aufgrund der guten strategischen Lage, beispielsweise als Hauptstadt von Burgund. Touristische Highlights sind die historischen Gebäude. Dazu zählen mehrere sehenswerte Paläste wie das Stadthaus oder das Präfekturgebäude. Die alte Kathedrale St.-Vincent, erstmals errichtet im 6. Jahrhundert, wurde während der Revolution zerstört und zwischen 1810 und 1816 neu am Place St. Vincent errichtet. (All Inclusive).

Tag 8: LYON >> PFORZHEIM

Am frühen Morgen erreichen Sie Lyon. Heute heißt es leider Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause auf Zeit. Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise mit dem Bus nach Pforzheim. (F)
Am frühen Morgen erreichen Sie Lyon. Heute heißt es leider Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause auf Zeit. Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise mit dem Bus nach Pforzheim. (F)
Termine

Reisetermine

Reisezeitraum
Reisedauer
Unterbringung
Preis p.P.
Reisezeitraum: 
30.09.2023 - 07.10.2023
Reisedauer: 
7 Tage
Unterbringung: 
MS Viva Voyage
Preis p.P.: 
ab 1695.00 €

Reisepreis inkludiert


  • Busfahrt nach Lyon und zurück*
  • Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittagessen, Abendessen (mehrgängige Gourmetmenüs, am Platz serviert) und Snacks bei
    freier Tischwahl und flexiblen Essenszeiten
  •  ganztags hochwertige, alkoholische und nicht alkoholische Getränke aus der gesamten Barkarte (u.a. Softdrinks, Säfte,
    vielfältige Kaffeespezialitäten, Tee, Kakao, Sekt, Aperol, Weisswein, Rotwein, Rosé, Champagner, verschiedene Biere, Longdrinks,
    Cocktails, Spirituosen, Liköre)
  •  High Tea: einmalig pro Reise eine Auswahl an süßen und herzhaften Leckereien wie beispielsweise Scones, Sandwiches,
    Cupcakes, Pralinen, Macarons und diversen Teesorten
  •  täglich frisch gefüllte Mini-Bar auf der Kabine
  •  Begrüßungssekt auf der Kabine
  •  wiederverwendbare VIVA Wasserflasche
  •  WLAN und Trinkgelder
  •  Ab 20 Teilnehmern Reisebegleitung durch das Pforzheimer Reisebüro
  •  Sicherungsschein

Reisepreis exkludiert

  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Trinkgelder etc.
  • Weitere Mahlzeiten
  •  Fakultative Ausflüge
  •  Reiseversicherung
Unterkünfte

Unterbringungen

Tag Unterkunft Zimmerart * Verpflegung *
Tag: 
1-8 (7 Nächte)
Unterkunft: 
Viva Voyage
Zimmerart:* 
2-Bettkabine Diamant Deck mit frz. Balkon
2-Bettkabine Diamant Deck mit frz. Balkon zur Alleinbenutzung
2-Bettkabine Rubin Deck mit frz. Balkon
2-Bettkabine Rubin Deck mit frz. Balkon zur Alleinbenutzung
2-Bettkabine Smaragd Deck
2-Bettkabine Smaragd Deck zur Alleinbenutzung
Verpflegung:*
VIVA All inclusive - laut Ausschreibung
* Zimmerart und Verpflegung abhängig von gebuchter Option
Info

Reiseinformationen

Kommen Sie mit uns ans Meer! Atmen Sie den wunderbaren Duft von Lavendel in der Provence ein und lassen Sie sich von den gotischen Bauten in Avignon beeindrucken, wo einst der Papst im Exil lebte und die Stadt damit wahrlich aufblühen liess. In Lyon können Sie traditionelle französische Küche geniessen und auf die Suche nach den Traboules gehen, den versteckten Durchgängen in der historischen Altstadt. Kühlen Sie sich in Arles ab mit einem Sprung ins Mittelmeer. Auf dieser Reise kann man gar nicht anders, als pures Urlaubsfeeling zu erleben.

Downloads

Formblätter

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Flusskreuzfahrt - Rhein Kurs Hoorn

Nächster Termin: 22.04.2023 - 29.04.2023
ab 1.565,00 €

Entdeckerreise Hurtigruten

Nächster Termin: 12.05.2023 - 24.05.2023
ab 2.755,00 €

Havila - Polarlichter und das Nordkap

Nächster Termin: 25.02.2023 - 09.03.2023
ab 2.445,00 €

TUI Cruises - Von Mallorca nach Hamburg

Nächster Termin: 05.05.2023 - 15.05.2023
ab 1.975,00 €