Norwegen erleben

Entdeckerreise Hurtigruten

ENTDECKERREIE HURTIGRUTEN - Norwegen Erleben mit MS Nordnorge

Dies ist die Postschiffroute, die für viele heutzutage gleichbedeutend mit Hurtigruten ist. Seit Generationen verbindet Hurtigruten Familien, Geschäftspartner, Dörfer und Gemeinden an der norwegischen Küste.

  • Erleben Sie eine einzigartige Reise durch das Alltagsleben von 34 Küstengemeinden.
  • Diese Fahrt bietet in jeder Jahreszeit ein wundervolles Erlebnis des echten Norwegens.
  • Reisen Sie Seite an Seite mit Einheimischen an Bord einer Flotte von klassischen, skandinavisch einladenden Schiffen mit ungezwungener Atmosphäre.
schon ab
2.755,00 € p.P.
12.05.2023 - 24.05.2023
Detail

Reisebeschreibung

Die einzigartige Reise entlang der norwegischen Küste führt von der Stadt Bergen im Süden des Landes über den nördlichen Polarkreis hinweg bis nach Kirkenes und zurück. Sie umfasst 12 Tage und 2.500 Seemeilen inmitten einer der atemberaubendsten Landschaften, die Sie jemals gesehen haben. Sie werden Norwegens weltberühmte Fjorde in ihrer ganzen Schönheit erleben, mit Bauernhöfen und charmanten Fischerdörfern, die verstreut an den Ufern liegen. Bewundern Sie die Berge und Mythen der Helgelandküste und freuen Sie sich auf die pure Schönheit der idyllischen Inselgruppen Lofoten und Vesterålen. Unterwegs läuft Ihr Schiff 34 Küstengemeinden an - große und kleine, bei Tag und bei Nacht. In manchen Dörfern und kleineren Ortschaften legen wir nur für 10 bis 45 Minuten an, in den großen Städten jedoch für einige Stunden. Häfen, die wir auf unserer Reise in Richtung Norden nachts besuchen, werden auf der Route in Richtung Süden tagsüber zu sehen sein.


Route

Reiseverlauf

Tag 1: Pforzheim - Frankfurt - Bergen

Gemeinsamer Bustransfer* von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Bergen. Transfer zum Hurtigruten-Anleger. Wenn Sie noch Zeit haben, bevor Ihr Schiff ablegt, besuchen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais des farbenfrohen Viertels Bryggen, in dessen Kopfsteinpflasterstraßen man heute viele Kunsthandwerker findet. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich der berühmte Fischmarkt, wo köstliche
Meeresfrüchte serviert werden. Sehenswert ist auch die Standseilbahn Fløibanen, die Sie auf den Berg Fløyen bringt - von hier aus bietet sich eine
herrliche Aussicht auf die Stadt. Um 20:30 Uhr legt die MS Nordnorge ab.

Tag 2: Alesund - Stadt im Jugendstil

Ålesund ist vor allem für ihre einmalige Jugendstil-Architektur bekannt, die paradoxerweise das Ergebnis einer Katastrophe ist. Im Jahr 1904 wurden weite Teile der Stadt bei einem verheerenden Brand zerstört. In einem Akt von
unendlicher Weitsicht wurde entschieden, die Stadt einheitlich im Jugendstil wiederaufzubauen, einer zum damaligen Zeitpunkt angesagten Architekturströmung. Die meisten wunderschönen Gebäude aus dieser Zeit blieben erhalten. Wenn Sie sich bei einem Rundgang durch die Stadt umschauen, werden Sie von den runden Türmen, den geschwungenen Linien und den für den Jugendstil typischen floralen Ornamenten bezaubert sein.

Tag 3: Trondheim

Die Universitätsstadt Trondheim, in der der berühmte
Nidarosdom steht, ist sowohl jugendlich spritzig als auch historisch. Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Nach einem katastrophalen Brand, der 1681 fast alle Stadthäuser zerstörte, wurden die neuen Straßen verbreitert, um ein Übergreifen des Feuers auf
andere Gebäude zu verhindern. Einige der engen Gassen und Straßen, von denen viele aus dem Mittelalter stammen, existieren noch heute und bilden einen starken Kontrast zu den breiten Boulevards aus dem 17. Jahrhundert. Selbst heute noch gehört Trondheim zu den Städten in Europa mit typischen Holzhäusern: Im Stadtzentrum finden sich viele besondere Holzhäuser, von denen einige noch aus den 18. Jahrhundert stammen.

Tag 4: Bodö

Das Licht im vom Meer und Fjord umgebenen Bodø
ändert sich fortwährend mit dem Wind und dem Wetter. Und erstaunlich ist, dass von hier aus sowohl die Mitternachtssonne als auch die Nordlichter beobachtet werden können. Bodø ist die Hauptstadt der Provinz Nordland und liegt nördlich des Polarkreises. Hier ist die Mitternachtssonne in der Zeit vom 2. Juni bis zum 10. Juli sichtbar. Die monatliche durchschnittliche Anzahl von Sonnenstunden erreicht in Bodø im Juni mit 221 Stunden ihren Höhepunkt.

Tag 5: TROMSØ – DAS TOR ZUR ARKTIS

Das in einer majestätischen Landschaft gelegene Tromsø steckt voller Kultur und Geschichte und überrascht viele Besucher mit seinem Charme und seiner Lebendigkeit. Tromsø hat außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Das bekannteste Wahrzeichen von Tromsø ist die markante Eismeerkathedrale. Sie wurde 1965 errichtet und ist mit einem großflächigen Glasmosaik verziert. Fahren Sie mit der Luftseilbahn Fjellheisen auf den Berg Fløyfjellet (420 Meter) und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die Stadt, die Berge und die Fjorde. Das Erlebniszentrum Polaria liegt fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Hier gibt es ein arktisches Aquarium, interessante und lehrreiche Ausstellungen, ein Panorama-Kino und ein Souvenirgeschäft.

Tag 6: HONNINGSVÅG – DAS TOR ZUM NORDKAP

Honningsvåg zählt 2.800 Einwohner und ist die Hauptstadt der Gemeinde Nordkap. Selbstverständlich ist die beliebteste Attraktion von Honningsvåg ein Besuch des Nordkaps. An der Kante des Schieferplateaus mit dem legendären Globus-Denkmal zu stehen und über das Meer zu blicken ist unvergesslich. Vom Nordpol trennt Sie hier nur noch die Inselgruppe Spitzbergen. Die klare, frische Luft und die Ausblicke auf das Meer und den sich daran anschließenden Horizont vermitteln das Gefühl, am Nordkap am Ende der Welt zu sein. Kein Wunder, dass der Felsen eine bedeutende Touristenattraktion ist. Tatsächlich kam der erste Tourist 1664 dort an, und seitdem ist das Nordkap ein Touristenmagnet. Es ist als der nördlichste Punkt Europas bekannt und Reiseziel aller Weltreisenden.

Tag 7: KIRKENES – STADT AN DER GRENZE ZU RUSSLAND

Kirkenes ist Wendepunkt für Hurtigruten und ein Tor zur Barentsregion. Kirkenes liegt im äußersten Nordosten Norwegens am Bøkfjord, einem Arm des Varangerfjords, nahe der Grenze zu Russland. Die Stadt liegt etwa 400 Kilometer nördlich des Polarkreises und tatsächlich genauso östlich wie St. Petersburg. Der Großteil der rund 7.000 Einwohner hat einen norwegischen Hintergrund. Die Natur in
und um Kirkenes unterscheidet sich von jener im übrigen Norwegen. Hier wachsen zahlreiche östliche Pflanzenarten, die andernorts in Norwegen selten oder überhaupt nicht vorkommen.

Tag 8: HAMMERFEST - DIE NÖRDLICHSTE STADT DER WELT

70,7° nördliche Breite: Hammerfest liegt hoch im Norden - und ist dabei voller Leben. Seit ihrer Gründung hat die Stadt Hammerfest ihre Stellung als die nördlichste Stadt der Welt behauptet. Sie
liegt etwa auf demselben Breitengrad wie die nördlichsten Teile Sibiriens und Alaskas. Trotz der Lage im äußersten Norden gibt es hier keinen Dauerfrostboden. Dennoch erlebt Hammerfest im Winter häufig heftige Schneefälle. Die Einwohner genießen
während des Sommers 24 Stunden Sonnenschein. Eine Zeit lang während des Winters geht die Sonne allerdings gar nicht auf.

Tag 9: SVOLVÆR – IM HERZEN DER LOFOTEN

Svolvær zieht Naturliebhaber und Abenteuerlustige an - und Künstler, die nach dem besonderen Licht suchen. Der malerische Hafen von Svolvær liegt am Vestfjord. Genießen Sie Ihren Besuch eines
Fischerdorfs, in dem jahrhundertealte Seefahrertraditionen bewahrt wurden. Die umliegenden Inseln, steil aufragenden Berge, schönen Strände und geschützten Buchten sind die perfekte Kulisse für eine Vielzahl aufregender Aktivitäten. Geschäfte,
Galerien, Cafés und Restaurants sind über die gesamte Stadt verteilt. Die Einheimischen essen für gewöhnlich auswärts Mittag. An den Wochenenden
ist die Stadt voller Leben.

Tag 10: BRØNNØYSUND – KÜSTENCHARME MITTEN IN NORWEGEN

Brønnøysund ist eine schöne, geschichtsträchtige Kleinstadt mit maritimem Flair. Sie liegt auf einer schmalen Halbinsel des Festlands und ist von Inseln und Wasser umgeben. Hier befinden Sie sich mitten in Norwegen. Die kleine Küstenstadt mit ihren 5.000 Einwohnern umringt den schmalen, aber strategisch günstig gelegenen Hafen, über
den Handel und Fischerei abgewickelt werden. Brønnøysund ist eine pulsierende Kleinstadt mit einem für Besucher attraktiven Jachthafen.

Tag 11: TRONDHEIM – NORWEGENS TECHNOLOGIEHAUPTSTADT

Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Der Nidarosdom ist Norwegens Nationalheiligtum. Der Bau begann im Jahr 1070 oberhalb des Schreins von Olav dem
Heiligen. Nidaros war im Mittelalter eine bedeutende Pilgerstätte der Christen. Die norwegischen Kronjuwelen werden im Erzbischöflichen Palast ausgestellt.

Tag 11: KRISTIANSUND – HEIMAT DES KLIPPFISCHS

Kristiansund liegt auf vier Inseln und zählt die Verarbeitung von Fisch zu Klipp- oder Stockfisch (gesalzener, getrockneter Kabeljau) zu seinen wichtigsten Wirtschaftszweigen

Tag 12: BERGEN - ANKUNFT IHRE SCHIFFES

Bergen ist umgeben von sieben Bergen und einer der beliebtesten Attraktionen der Welt: den Fjorden. Die Stadt bietet die ideale Kombination aus Natur, Kultur, Geschichte und einem aufregenden Stadtleben. Nach der Ausschiffung Transfer zum Hotel
Clarion Admiral.

Tag 13: BERGEN - FRANKFURT - PFORZHEIM

Nach dem Frühstück, je nach Abflugszeit, Transfer zum Flughafen in Bergen und Rückflug nach Frankfurt. Gemeinsamer Bustransfer* zurück nach Pforzheim.

Tag 1: Pforzheim - Frankfurt - Bergen

Gemeinsamer Bustransfer* von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Bergen. Transfer zum Hurtigruten-Anleger. Wenn Sie noch Zeit haben, bevor Ihr Schiff ablegt, besuchen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais des farbenfrohen Viertels Bryggen, in dessen Kopfsteinpflasterstraßen man ...
Gemeinsamer Bustransfer* von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Bergen. Transfer zum Hurtigruten-Anleger. Wenn Sie noch Zeit haben, bevor Ihr Schiff ablegt, besuchen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais des farbenfrohen Viertels Bryggen, in dessen Kopfsteinpflasterstraßen man heute viele Kunsthandwerker findet. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich der berühmte Fischmarkt, wo köstliche
Meeresfrüchte serviert werden. Sehenswert ist auch die Standseilbahn Fløibanen, die Sie auf den Berg Fløyen bringt - von hier aus bietet sich eine
herrliche Aussicht auf die Stadt. Um 20:30 Uhr legt die MS Nordnorge ab.

Tag 2: Alesund - Stadt im Jugendstil

Ålesund ist vor allem für ihre einmalige Jugendstil-Architektur bekannt, die paradoxerweise das Ergebnis einer Katastrophe ist. Im Jahr 1904 wurden weite Teile der Stadt bei einem verheerenden Brand zerstört. In einem Akt von
unendlicher Weitsicht wurde entschieden, die Stadt ...
Ålesund ist vor allem für ihre einmalige Jugendstil-Architektur bekannt, die paradoxerweise das Ergebnis einer Katastrophe ist. Im Jahr 1904 wurden weite Teile der Stadt bei einem verheerenden Brand zerstört. In einem Akt von
unendlicher Weitsicht wurde entschieden, die Stadt einheitlich im Jugendstil wiederaufzubauen, einer zum damaligen Zeitpunkt angesagten Architekturströmung. Die meisten wunderschönen Gebäude aus dieser Zeit blieben erhalten. Wenn Sie sich bei einem Rundgang durch die Stadt umschauen, werden Sie von den runden Türmen, den geschwungenen Linien und den für den Jugendstil typischen floralen Ornamenten bezaubert sein.

Tag 3: Trondheim

Die Universitätsstadt Trondheim, in der der berühmte
Nidarosdom steht, ist sowohl jugendlich spritzig als auch historisch. Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Nach einem katastrophalen Brand, der ...
Die Universitätsstadt Trondheim, in der der berühmte
Nidarosdom steht, ist sowohl jugendlich spritzig als auch historisch. Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Nach einem katastrophalen Brand, der 1681 fast alle Stadthäuser zerstörte, wurden die neuen Straßen verbreitert, um ein Übergreifen des Feuers auf
andere Gebäude zu verhindern. Einige der engen Gassen und Straßen, von denen viele aus dem Mittelalter stammen, existieren noch heute und bilden einen starken Kontrast zu den breiten Boulevards aus dem 17. Jahrhundert. Selbst heute noch gehört Trondheim zu den Städten in Europa mit typischen Holzhäusern: Im Stadtzentrum finden sich viele besondere Holzhäuser, von denen einige noch aus den 18. Jahrhundert stammen.

Tag 4: Bodö

Das Licht im vom Meer und Fjord umgebenen Bodø
ändert sich fortwährend mit dem Wind und dem Wetter. Und erstaunlich ist, dass von hier aus sowohl die Mitternachtssonne als auch die Nordlichter beobachtet werden können. Bodø ist die Hauptstadt der Provinz Nordland und liegt ...
Das Licht im vom Meer und Fjord umgebenen Bodø
ändert sich fortwährend mit dem Wind und dem Wetter. Und erstaunlich ist, dass von hier aus sowohl die Mitternachtssonne als auch die Nordlichter beobachtet werden können. Bodø ist die Hauptstadt der Provinz Nordland und liegt nördlich des Polarkreises. Hier ist die Mitternachtssonne in der Zeit vom 2. Juni bis zum 10. Juli sichtbar. Die monatliche durchschnittliche Anzahl von Sonnenstunden erreicht in Bodø im Juni mit 221 Stunden ihren Höhepunkt.

Tag 5: TROMSØ – DAS TOR ZUR ARKTIS

Das in einer majestätischen Landschaft gelegene Tromsø steckt voller Kultur und Geschichte und überrascht viele Besucher mit seinem Charme und seiner Lebendigkeit. Tromsø hat außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Das bekannteste Wahrzeichen von Tromsø ist die markante ...
Das in einer majestätischen Landschaft gelegene Tromsø steckt voller Kultur und Geschichte und überrascht viele Besucher mit seinem Charme und seiner Lebendigkeit. Tromsø hat außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Das bekannteste Wahrzeichen von Tromsø ist die markante Eismeerkathedrale. Sie wurde 1965 errichtet und ist mit einem großflächigen Glasmosaik verziert. Fahren Sie mit der Luftseilbahn Fjellheisen auf den Berg Fløyfjellet (420 Meter) und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die Stadt, die Berge und die Fjorde. Das Erlebniszentrum Polaria liegt fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Hier gibt es ein arktisches Aquarium, interessante und lehrreiche Ausstellungen, ein Panorama-Kino und ein Souvenirgeschäft.

Tag 6: HONNINGSVÅG – DAS TOR ZUM NORDKAP

Honningsvåg zählt 2.800 Einwohner und ist die Hauptstadt der Gemeinde Nordkap. Selbstverständlich ist die beliebteste Attraktion von Honningsvåg ein Besuch des Nordkaps. An der Kante des Schieferplateaus mit dem legendären Globus-Denkmal zu stehen und über das Meer zu blicken ist unvergesslich. ...
Honningsvåg zählt 2.800 Einwohner und ist die Hauptstadt der Gemeinde Nordkap. Selbstverständlich ist die beliebteste Attraktion von Honningsvåg ein Besuch des Nordkaps. An der Kante des Schieferplateaus mit dem legendären Globus-Denkmal zu stehen und über das Meer zu blicken ist unvergesslich. Vom Nordpol trennt Sie hier nur noch die Inselgruppe Spitzbergen. Die klare, frische Luft und die Ausblicke auf das Meer und den sich daran anschließenden Horizont vermitteln das Gefühl, am Nordkap am Ende der Welt zu sein. Kein Wunder, dass der Felsen eine bedeutende Touristenattraktion ist. Tatsächlich kam der erste Tourist 1664 dort an, und seitdem ist das Nordkap ein Touristenmagnet. Es ist als der nördlichste Punkt Europas bekannt und Reiseziel aller Weltreisenden.

Tag 7: KIRKENES – STADT AN DER GRENZE ZU RUSSLAND

Kirkenes ist Wendepunkt für Hurtigruten und ein Tor zur Barentsregion. Kirkenes liegt im äußersten Nordosten Norwegens am Bøkfjord, einem Arm des Varangerfjords, nahe der Grenze zu Russland. Die Stadt liegt etwa 400 Kilometer nördlich des Polarkreises und tatsächlich genauso östlich wie St. ...
Kirkenes ist Wendepunkt für Hurtigruten und ein Tor zur Barentsregion. Kirkenes liegt im äußersten Nordosten Norwegens am Bøkfjord, einem Arm des Varangerfjords, nahe der Grenze zu Russland. Die Stadt liegt etwa 400 Kilometer nördlich des Polarkreises und tatsächlich genauso östlich wie St. Petersburg. Der Großteil der rund 7.000 Einwohner hat einen norwegischen Hintergrund. Die Natur in
und um Kirkenes unterscheidet sich von jener im übrigen Norwegen. Hier wachsen zahlreiche östliche Pflanzenarten, die andernorts in Norwegen selten oder überhaupt nicht vorkommen.

Tag 8: HAMMERFEST - DIE NÖRDLICHSTE STADT DER WELT

70,7° nördliche Breite: Hammerfest liegt hoch im Norden - und ist dabei voller Leben. Seit ihrer Gründung hat die Stadt Hammerfest ihre Stellung als die nördlichste Stadt der Welt behauptet. Sie
liegt etwa auf demselben Breitengrad wie die nördlichsten Teile Sibiriens und Alaskas. ...
70,7° nördliche Breite: Hammerfest liegt hoch im Norden - und ist dabei voller Leben. Seit ihrer Gründung hat die Stadt Hammerfest ihre Stellung als die nördlichste Stadt der Welt behauptet. Sie
liegt etwa auf demselben Breitengrad wie die nördlichsten Teile Sibiriens und Alaskas. Trotz der Lage im äußersten Norden gibt es hier keinen Dauerfrostboden. Dennoch erlebt Hammerfest im Winter häufig heftige Schneefälle. Die Einwohner genießen
während des Sommers 24 Stunden Sonnenschein. Eine Zeit lang während des Winters geht die Sonne allerdings gar nicht auf.

Tag 9: SVOLVÆR – IM HERZEN DER LOFOTEN

Svolvær zieht Naturliebhaber und Abenteuerlustige an - und Künstler, die nach dem besonderen Licht suchen. Der malerische Hafen von Svolvær liegt am Vestfjord. Genießen Sie Ihren Besuch eines
Fischerdorfs, in dem jahrhundertealte Seefahrertraditionen bewahrt wurden. Die umliegenden ...
Svolvær zieht Naturliebhaber und Abenteuerlustige an - und Künstler, die nach dem besonderen Licht suchen. Der malerische Hafen von Svolvær liegt am Vestfjord. Genießen Sie Ihren Besuch eines
Fischerdorfs, in dem jahrhundertealte Seefahrertraditionen bewahrt wurden. Die umliegenden Inseln, steil aufragenden Berge, schönen Strände und geschützten Buchten sind die perfekte Kulisse für eine Vielzahl aufregender Aktivitäten. Geschäfte,
Galerien, Cafés und Restaurants sind über die gesamte Stadt verteilt. Die Einheimischen essen für gewöhnlich auswärts Mittag. An den Wochenenden
ist die Stadt voller Leben.

Tag 10: BRØNNØYSUND – KÜSTENCHARME MITTEN IN NORWEGEN

Brønnøysund ist eine schöne, geschichtsträchtige Kleinstadt mit maritimem Flair. Sie liegt auf einer schmalen Halbinsel des Festlands und ist von Inseln und Wasser umgeben. Hier befinden Sie sich mitten in Norwegen. Die kleine Küstenstadt mit ihren 5.000 Einwohnern umringt den schmalen, aber ...
Brønnøysund ist eine schöne, geschichtsträchtige Kleinstadt mit maritimem Flair. Sie liegt auf einer schmalen Halbinsel des Festlands und ist von Inseln und Wasser umgeben. Hier befinden Sie sich mitten in Norwegen. Die kleine Küstenstadt mit ihren 5.000 Einwohnern umringt den schmalen, aber strategisch günstig gelegenen Hafen, über
den Handel und Fischerei abgewickelt werden. Brønnøysund ist eine pulsierende Kleinstadt mit einem für Besucher attraktiven Jachthafen.

Tag 11: TRONDHEIM – NORWEGENS TECHNOLOGIEHAUPTSTADT

Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Der Nidarosdom ist Norwegens Nationalheiligtum. Der Bau begann im Jahr 1070 oberhalb des Schreins von Olav dem
Heiligen. Nidaros war im Mittelalter eine bedeutende ...
Die nach norwegischen Maßstäben große Stadt Trondheim hat sich den Charme und die Intimität einer Kleinstadt bewahrt. Der Nidarosdom ist Norwegens Nationalheiligtum. Der Bau begann im Jahr 1070 oberhalb des Schreins von Olav dem
Heiligen. Nidaros war im Mittelalter eine bedeutende Pilgerstätte der Christen. Die norwegischen Kronjuwelen werden im Erzbischöflichen Palast ausgestellt.

Tag 11: KRISTIANSUND – HEIMAT DES KLIPPFISCHS

Kristiansund liegt auf vier Inseln und zählt die Verarbeitung von Fisch zu Klipp- oder Stockfisch (gesalzener, getrockneter Kabeljau) zu seinen wichtigsten Wirtschaftszweigen
Kristiansund liegt auf vier Inseln und zählt die Verarbeitung von Fisch zu Klipp- oder Stockfisch (gesalzener, getrockneter Kabeljau) zu seinen wichtigsten Wirtschaftszweigen

Tag 12: BERGEN - ANKUNFT IHRE SCHIFFES

Bergen ist umgeben von sieben Bergen und einer der beliebtesten Attraktionen der Welt: den Fjorden. Die Stadt bietet die ideale Kombination aus Natur, Kultur, Geschichte und einem aufregenden Stadtleben. Nach der Ausschiffung Transfer zum Hotel
Clarion Admiral.
Bergen ist umgeben von sieben Bergen und einer der beliebtesten Attraktionen der Welt: den Fjorden. Die Stadt bietet die ideale Kombination aus Natur, Kultur, Geschichte und einem aufregenden Stadtleben. Nach der Ausschiffung Transfer zum Hotel
Clarion Admiral.

Tag 13: BERGEN - FRANKFURT - PFORZHEIM

Nach dem Frühstück, je nach Abflugszeit, Transfer zum Flughafen in Bergen und Rückflug nach Frankfurt. Gemeinsamer Bustransfer* zurück nach Pforzheim.
Nach dem Frühstück, je nach Abflugszeit, Transfer zum Flughafen in Bergen und Rückflug nach Frankfurt. Gemeinsamer Bustransfer* zurück nach Pforzheim.
Termine

Reisetermine

Reisezeitraum
Reisedauer
Unterbringung
Preis p.P.
Reisezeitraum: 
12.05.2023 - 24.05.2023
Reisedauer: 
12 Tage
Unterbringung: 
MS Nordnorge
Preis p.P.: 
ab 2755.00 €

Reisepreis inkludiert

  • Gemeinsamer Bustransfer von Pforzheim zum Flughafen Frankfurt und zurück*
  • Linienflug von Frankfurt nach Bergen und zurück in der Economy Class
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • FIT-Transfer in Bergen zum Hurtigruten-Anleger
  • Kreuzfahrt Hurtigruten-Rundreise Bergen >> Kirkenes >> Bergen auf der MS Nordnorge mit Vollpension an Bord (Norway's Costal
    Kitchen) inklusive Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  •  FIT-Transfer vom Hurtigruten-Anleger zum Hotel Clarion Admiral
  • Übernachtung vom 23. bis 24.5.2023 im Doppelzimmer mit Du/WC inklusive Frühstück
  • FIT-Transfer vom Hotel zum Flughafen Bergen

* Eigenleistung des Pforzheimer Reisebüros

Reisepreis exkludiert

  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Trinkgelder etc.
  • Weitere Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Versicherungen
Unterkünfte

Unterbringungen

Tag Unterkunft Zimmerart * Verpflegung *
Tag: 
1-13 (12 Nächte)
Unterkunft: 
MS Nordnorge
Zimmerart:* 
Garantie Außenkabine (teilweise eingeschränkte Sicht) zur Alleinbenutzung
Garantie Außenkabine (teilweise eingeschränkte Sicht)
Garantie Außenkabine Superior
Garantie Außenkabine Superior zur Alleinbenutzung
Garantie Innenkabine
Garantie Innenkabine zur Alleinbenutzung
Verpflegung:*
Vollpension
Tag: 
12-13 (1 Nacht)
Unterkunft: 
1 Übern/Frühstück in Bergen vsl. Clarion Hotel Admiral
Zimmerart:* 
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Verpflegung:*
Frühstück
* Zimmerart und Verpflegung abhängig von gebuchter Option
Info

Reiseinformationen

Reisebegleitung

Geplante Reisebegleitung: beate Blaschke

Downloads

Formblätter

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Havila - Polarlichter und das Nordkap

Nächster Termin: 25.02.2023 - 09.03.2023
ab 2.445,00 €

Flusskreuzfahrt - Rhein Kurs Hoorn

Nächster Termin: 22.04.2023 - 29.04.2023
ab 1.565,00 €

TUI Cruises - Von Mallorca nach Hamburg

Nächster Termin: 05.05.2023 - 15.05.2023
ab 1.975,00 €

Flusskreuzfahrt - Rhône Panorama

Nächster Termin: 30.09.2023 - 07.10.2023
ab 1.695,00 €