Norwegen erleben

Entdeckerreise Hurtigruten

Entdeckerreise Hurtigruten - Norwegen per Postschiff und Bahn erleben.

Begleiten Sie uns auf einer der schönsten Kreuzfahrtrouten der Welt, entlang der norwegischen Küste.  Erleben Sie Norwegens Hauptstadt Oslo, die landschaftlich spektakuläre Fahrt mit der Bergenbahn, 10 Tage auf der klasssichen Postschiffroute Bergen - Kirkens - Trondheim mit über 100 Fjorden und 1.000 Bergen. Vorträge vom Expertenteam an Bord und die eindrucksvolle Bahnfahrt mit der Dovre Bahn nach Oslo.

schon ab
2.945,00 € p.P.
06.09.2022 - 17.09.2022
Detail

Reisebeschreibung

Erleben Sie Norwegen per Bahn und Postschiff auf unserer exklusiven Postschiffreise. Die An- und - Abreise zum Flughafen Frankfurt findet bequem mit dem Bus statt. Per direktflug geht es dann von Frankfurt nach Oslo, wo wir eine Nacht bleiben werden. Je nach Flugzeit haben Sie Zeit zur freien Verfügung z.B. für das neue Munch Museum in Oslo u.v.m.. Am nächsten Morgen geht es mit der landschaftlich traumhaften Bahnfahrt (Bergenbahn) nach Bergen, wo dann das Hurtigruten Schiff, die MS Nordkapp, auf SIe wartet. 10 Tage erleben Sie an Bord von MS Nordkapp die landschaftlichen Schönheiten Norwegens mit übre 100 Fjorden und spekatulären Landschaften inklusive dem Nordkap. An Bord erwartet Sie Norwegian Costal Cooking mit täglich frischen Zutaten aus den Küstenregionen, eine Expertenteam mit Vorträgen zu Land, Leiten Geologie und Wissenschaft. Die Postschiffroute führt von Bergen bis nach Kirkenes und zurück bis Trondheim. Von Trondheim fahren Sie auf lanschaftlich reizvoller Strecke mit der Dovre Bahn bis zum Flughafen Oslo und fliegen zurück nach Frankfurt.

Route

Reiseverlauf

Tag 1: Pforzheim - Frankfurt Flughafen

Gemeinsamer Bustransfer von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Oslo. Transfer zum Comfort Hotel Karl Johann. Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit z.B. das neue Munch Museum oder andere Sehenswürdigkeiten Oslos auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im Comfort Hotel Karl Johann.

Tag 2: Oslo - Bahnfahrt mit der Bergenbahn nach Bergen - Stadtrundfahrt - Einschiffung

Nach dem Frühstück im Hotel gemeinsame Bahnfahrt in der zweiten Klasse nach Bergen inklusive Sitzplatzreservierung und Gepäckservice. Am Abend Ankunft in Bergen. Transfer vom Bahnhof zum Schiff inkl. Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung. Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens und das Tor zu den Fjorden wurde im Jahr 1070 n. Chr. gegründet und verfügt über eine Architektur, die von der Hanse, einer wohlhabenden deutschen Handelsorganisation des 14. Jahrhunderts, stark beeinflusst wurde. Besuchen Sie auch die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais des farbenfrohen Viertels Bryggen, in dessen Kopfstein-pflasterstraßen man heute viele Kunsthandwerker findet. Direkt gegenüber befindet sich der berühmte Fischmarkt, wo köstliche Meeresfrüchte serviert werden. Sehenswert ist auch die Standseilbahn Fløibanen, die Sie auf den Berg Fløyen bringt mit herrlicher Aussicht auf die Stadt. Dannach Einschiffung auf MS Nordkapp. Am Abend heißt es Leinen los.

Tag 3: LEGENDÄRE ARCHITEKTUR UND FANTASTISCHE FJORDE >> FLORØ >> MOLDE

Genießen Sie die frühen Morgenstunden am herrlichen Nordfjord in der Nähe von Torvik. Danach fahren wir am Westkap vorbei und nehmen Kurs auf Ålesund, das berühmt für seine wunderschöne Jugendstil-Architektur und den Atlanterhavsparken, eines der größten Salzwasseraquarien Nordeuropas ist. Wir erkunden den Hjørundfjord, der in den Sunnmøre-Alpen versteckt liegt und machen außerdem Halt im malerischen Dorf Urke, um uns dort die tausend Jahre alten Bauernhöfe, die Fjorde und die grünenBerglandschaften anzuschauen.

Tag 4: DIE STADT DER KÖNIGE UND PALÄSTE >> KRISTIANSUND >> RØRVIK

Auf diesem Abschnitt der Seereise besuchen wir die norwegische Region Trøndelag mit ihren Hügeln, Feldern, vereinzelten Bauernhöfen und tiefliegenden Küstensiedlungen. Das im Jahr 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründete Trondheim ist heute die drittgrößte Stadt Norwegens mit einer Mischung aus historischen Gebäuden und einem lebhaften Studentenleben. Sie haben drei Stunden Zeit, um Trondheim und die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden - entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer der optionalen Ausflüge, die wir anbieten. Unbedingt anschauen sollte man sich den Nidaros-Dom, der aufgrund seines gotischen Stils auch als "Notre Dame Norwegens" bezeichnet wird und als das heiligste Bauwerk des ganzen Landes gilt. Neben dem Dom befindet sich der Erzbischofspalast, in dem die norwegischen Kronjuwelen ausgestellt sind.

Tag 5: UNTERWEGS IN DER ARKTIS >> BRØNNØYSUND >> SVOLVÆR

Wir überqueren den nördlichen Polarkreis früh am Morgen - nun startet unsere Tour durch das arktische Norwegen. Wir zelebrieren diesen Moment mit einer traditionellen Zeremonie, die Sie garantiert aufwecken wird! Um 10:00 Uhr erreichen wir Ørnes, in der Nähe des zweitgrößten norwegischen Gletschers, dem Svartisen. Der hiesige Pier ist für die Love Bench berühmt, eine Bank, an der Paare ihre Liebe mit orhängeschlössern bekundet haben. Wir fahren dann weiter nach Bodø, zur zweitgrößten Stadt Nordnorwegens, mit den Børvass Gipfeln im Hintergrund. Bewundern Sie die faszinierende Straßenkunst oder nehmen Sie an einem optionalen Bootsausflug zum Saltstraumen, dem mächtigsten Gezeitenstrom der Welt, teil. Willkommen auf den Lofoten - am Nachmittag dieses Tages erreichen wir den Lofoten-Archipel. Wenn die 1.000 Meter hohe Lofotenwand am Horizont auftaucht, ist das ein wirklich beeindruckender Anblick.

Tag 6: DIE HAUPTSTADT DER ARKTIS >> STOKMARKNES >> SKJERVØY

Kurz nach 07:00 Uhr legen wir in Harstad an. Sie können einen geruhsamen Morgenspaziergang durch den Ort unternehmen. Das Schiff fährt dann weiter nach Finnsnes, von wo aus man über die imposante Gisund-Brücke auf die wunderschöne Insel Senja gelangt. Halten Sie Ausschau nach einer Vielzahl von Seevögeln, darunter Papageientaucher, die hier in mehreren Kolonien leben. Auch Wale sind in diesen Gewässern zu beobachten, insbesondere zur Winterzeit. Wir fahren dann weiter nach Tromsø, dem Tor zur Arktis. Diese Stadt war Ausgangspunkt der historischen Arktisexpeditionen. Sie haben hier vier Stunden Zeit, um die Stadt zu erkunden oder an einem optionalen Ausflug teilzunehmen. Am frühen Abend verlassen wir Tromsø und fahren in Richtung Norden zum Handelsposten Skjervøy, der im Jahr 1622 gegründet wurde. Unterwegs passieren wir die Lyngen-Alpen, die sich majestätisch aus dem Meer erheben.

Tag 7: NORWEGENS NÖRDLICHES GRENZLAND >> ØKSFJORD >> BERLEVÅG

Am frühen Morgen erreicht das Schiff Hammerfest auf der Insel Kvaløya. Im Sommer ziehen Rentierherden zu Tausenden auf die Insel. Wenn Sie die Windturbinen der berühmten Havøyglaven Windfarm sehen, die genug Strom für 6.000 Haushalte liefert, wissen Sie, dass wir Havøysund erreicht haben. Am Vormittag kommen wir in Honningsvåg an, dem Portal zum Nordkap, wo ein Globusdenkmal die nördlichste Spitze des europäischen Festlands markiert. Der optionale Ausflug zu dieser beeindruckenden Landzunge ist sehr beliebt. Sie sollten also frühzeitig buchen. Das Schiff fährt dann weiter nach Berlevåg. Unterwegs kommen wir am hohen Slettnes-Leuchtturm vorbei, dem nördlichsten Festland-Leuchtturm der Welt.

Tag 8: WO NORWEGEN AUF RUSSLAND TRIFFT >> BÅTSFJORD >> BERLEVÅG

In der Nacht laufen wir Båtsfjord und Vardø an, bevor wir dann am frühen Morgen Vadsø erreichen. Die Gegend um Vadsø herum ist aufgrund ihrer Lage direkt an der Flugstrecke der von Osten nach Westen fliegenden Zugvögel einer der schönsten und beliebtesten Orte für die Vogelbeobachtung in der Arktis. Halten Sie Ausschau nach Nebelkrähen und Seeadlern. Ihnen stehen einige optionale Ausflüge zur Auswahl, um die Gegend zu erkunden. Kirkenes ist der Punkt Ihrer Seereise, an dem das Schiff die Fahrtrichtung wechselt und Kurs Richtung Süden nimmt. Verschiedene Orte, die wir auf dem Hinweg nachts besucht haben, sehen wir nun bei Tageslicht.

Tag 9: VOM DACH EUROPAS >> MEHAMN >> TROMSØ

Wir machen im Verlauf des Abends Halt in Mehamn und Kjøllefjord, und am frühen Morgen besuchen wir dann Honningsvåg und Havøysund. Am frühen Nachmittag verbringen Sie etwas Zeit in Hammerfest, einst die nördlichste Stadt der Welt, bis schließlich Longyearbyen in Spitzbergen diesen Titel für sich beanspruchte. Schauen Sie sich die von der UNESCO geschützte Meridiansäule an, kaufen Sie Souvenirs bei der Polar Bear Society, oder wandern Sie zum Aussichtspunkt auf dem Berg Salen. Wir fahren weiter die norwegische Küstenlinie entlang in Richtung Süden zum Øksfjord und nehmen dann Kurs auf das von Berggipfeln umgebene Skjervøy. Bereits seit 1896 legen wir regelmäßig in diesem wichtigen Fischerhafen an. Auf unserem Weg nach Tromsø erhaschen Sie unter Umständen auch den ein oder anderen Blick auf die Lyngen-Alpen, die einige der höchsten Gipfel Norwegens beherbergen.

Tag 10: HOHE GIPFEL UND IDYLLISCHE INSELN: TROMSØ - STAMSUND

Heute erkunden Sie die Inselgruppen Lofoten und Vesterålen - echte öhepunkte unserer malerischen Norwegenroute. Nach einem Stopp in Finnsnes früh am Morgen legt das Schiff in Harstad an. Dort thront auf der Halbinsel die weiß getünchte Trondenes-Kirche, die nördlichste mittelalterliche Steinkirche der Welt. Als nächstes besuchen wir Risøyhamn, unseren kleinsten Anlaufhafen, und dann Sortland, wo die Landschaft allmählich von Hügeln zu 1.000 Meter hohen Bergen übergeht.

Tag 11: DAS GEBIET DER TROLLE >> BODØ >> RØRVIK

In den frühen Morgenstunden legt das Schiff in Bodø an, gefolgt von Ørnes um 07:00 Uhr. Gleich nach dem Frühstück überqueren wir dann den nördlichen Polarkreis. Zelebrieren Sie diesen unvergesslichen Moment ganz traditionsgemäß mit einem Löffel Kabeljau-Lebertran. Wir machen kurz Halt in Nesna, bevor es dann weitergeht nach Sandnessjøen, dem Tor zur herrlichen Küste von Helgeland. Bewundern Sie die faszinierende Landschaft der Gebirgskette "Die Sieben Schwestern", deren Gipfel eine Höhe von bis zu 1.100 Metern erreichen. Der Legende nach waren sieben wunderschöne Trollprinzessinnen auf der Flucht vor einem unerwünschten Verehrer, wurden aber gefangen genommen als die Sonne aufging und verwandelten sich in diese sieben atemberaubenden Berge.

Tag 12: Fahrt mit der Dovre Bahn von Trondheim zum Flughafen Oslo - Flug nach Frankfurt- Bustransfer nach Pforzheim

Das Schiff erreicht Trondheim bereits früh am Morgen. Transfer vom Hurtigruten-Anleger zur Bahnstation Trondheim. Mit der Dovre Bahn geht es von Trondheim nach Oslo zum Flughafen. Linienflug von Oslo nach Frankfurt und gemeinsamer Bustransfer zurück nach Pforzheim

Tag 1: Pforzheim - Frankfurt Flughafen

Gemeinsamer Bustransfer von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Oslo. Transfer zum Comfort Hotel Karl Johann. Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit z.B. das neue Munch Museum oder andere Sehenswürdigkeiten Oslos auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im Comfort Hotel Karl Johann.
Gemeinsamer Bustransfer von Pforzheim nach Frankfurt und Flug nach Oslo. Transfer zum Comfort Hotel Karl Johann. Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit z.B. das neue Munch Museum oder andere Sehenswürdigkeiten Oslos auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im Comfort Hotel Karl Johann.

Tag 2: Oslo - Bahnfahrt mit der Bergenbahn nach Bergen - Stadtrundfahrt - Einschiffung

Nach dem Frühstück im Hotel gemeinsame Bahnfahrt in der zweiten Klasse nach Bergen inklusive Sitzplatzreservierung und Gepäckservice. Am Abend Ankunft in Bergen. Transfer vom Bahnhof zum Schiff inkl. Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung. Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens und ...
Nach dem Frühstück im Hotel gemeinsame Bahnfahrt in der zweiten Klasse nach Bergen inklusive Sitzplatzreservierung und Gepäckservice. Am Abend Ankunft in Bergen. Transfer vom Bahnhof zum Schiff inkl. Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung. Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens und das Tor zu den Fjorden wurde im Jahr 1070 n. Chr. gegründet und verfügt über eine Architektur, die von der Hanse, einer wohlhabenden deutschen Handelsorganisation des 14. Jahrhunderts, stark beeinflusst wurde. Besuchen Sie auch die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais des farbenfrohen Viertels Bryggen, in dessen Kopfstein-pflasterstraßen man heute viele Kunsthandwerker findet. Direkt gegenüber befindet sich der berühmte Fischmarkt, wo köstliche Meeresfrüchte serviert werden. Sehenswert ist auch die Standseilbahn Fløibanen, die Sie auf den Berg Fløyen bringt mit herrlicher Aussicht auf die Stadt. Dannach Einschiffung auf MS Nordkapp. Am Abend heißt es Leinen los.

Tag 3: LEGENDÄRE ARCHITEKTUR UND FANTASTISCHE FJORDE >> FLORØ >> MOLDE

Genießen Sie die frühen Morgenstunden am herrlichen Nordfjord in der Nähe von Torvik. Danach fahren wir am Westkap vorbei und nehmen Kurs auf Ålesund, das berühmt für seine wunderschöne Jugendstil-Architektur und den Atlanterhavsparken, eines der größten Salzwasseraquarien Nordeuropas ist. Wir ...
Genießen Sie die frühen Morgenstunden am herrlichen Nordfjord in der Nähe von Torvik. Danach fahren wir am Westkap vorbei und nehmen Kurs auf Ålesund, das berühmt für seine wunderschöne Jugendstil-Architektur und den Atlanterhavsparken, eines der größten Salzwasseraquarien Nordeuropas ist. Wir erkunden den Hjørundfjord, der in den Sunnmøre-Alpen versteckt liegt und machen außerdem Halt im malerischen Dorf Urke, um uns dort die tausend Jahre alten Bauernhöfe, die Fjorde und die grünenBerglandschaften anzuschauen.

Tag 4: DIE STADT DER KÖNIGE UND PALÄSTE >> KRISTIANSUND >> RØRVIK

Auf diesem Abschnitt der Seereise besuchen wir die norwegische Region Trøndelag mit ihren Hügeln, Feldern, vereinzelten Bauernhöfen und tiefliegenden Küstensiedlungen. Das im Jahr 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründete Trondheim ist heute die drittgrößte Stadt Norwegens mit einer ...
Auf diesem Abschnitt der Seereise besuchen wir die norwegische Region Trøndelag mit ihren Hügeln, Feldern, vereinzelten Bauernhöfen und tiefliegenden Küstensiedlungen. Das im Jahr 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründete Trondheim ist heute die drittgrößte Stadt Norwegens mit einer Mischung aus historischen Gebäuden und einem lebhaften Studentenleben. Sie haben drei Stunden Zeit, um Trondheim und die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden - entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer der optionalen Ausflüge, die wir anbieten. Unbedingt anschauen sollte man sich den Nidaros-Dom, der aufgrund seines gotischen Stils auch als "Notre Dame Norwegens" bezeichnet wird und als das heiligste Bauwerk des ganzen Landes gilt. Neben dem Dom befindet sich der Erzbischofspalast, in dem die norwegischen Kronjuwelen ausgestellt sind.

Tag 5: UNTERWEGS IN DER ARKTIS >> BRØNNØYSUND >> SVOLVÆR

Wir überqueren den nördlichen Polarkreis früh am Morgen - nun startet unsere Tour durch das arktische Norwegen. Wir zelebrieren diesen Moment mit einer traditionellen Zeremonie, die Sie garantiert aufwecken wird! Um 10:00 Uhr erreichen wir Ørnes, in der Nähe des zweitgrößten norwegischen ...
Wir überqueren den nördlichen Polarkreis früh am Morgen - nun startet unsere Tour durch das arktische Norwegen. Wir zelebrieren diesen Moment mit einer traditionellen Zeremonie, die Sie garantiert aufwecken wird! Um 10:00 Uhr erreichen wir Ørnes, in der Nähe des zweitgrößten norwegischen Gletschers, dem Svartisen. Der hiesige Pier ist für die Love Bench berühmt, eine Bank, an der Paare ihre Liebe mit orhängeschlössern bekundet haben. Wir fahren dann weiter nach Bodø, zur zweitgrößten Stadt Nordnorwegens, mit den Børvass Gipfeln im Hintergrund. Bewundern Sie die faszinierende Straßenkunst oder nehmen Sie an einem optionalen Bootsausflug zum Saltstraumen, dem mächtigsten Gezeitenstrom der Welt, teil. Willkommen auf den Lofoten - am Nachmittag dieses Tages erreichen wir den Lofoten-Archipel. Wenn die 1.000 Meter hohe Lofotenwand am Horizont auftaucht, ist das ein wirklich beeindruckender Anblick.

Tag 6: DIE HAUPTSTADT DER ARKTIS >> STOKMARKNES >> SKJERVØY

Kurz nach 07:00 Uhr legen wir in Harstad an. Sie können einen geruhsamen Morgenspaziergang durch den Ort unternehmen. Das Schiff fährt dann weiter nach Finnsnes, von wo aus man über die imposante Gisund-Brücke auf die wunderschöne Insel Senja gelangt. Halten Sie Ausschau nach einer Vielzahl von ...
Kurz nach 07:00 Uhr legen wir in Harstad an. Sie können einen geruhsamen Morgenspaziergang durch den Ort unternehmen. Das Schiff fährt dann weiter nach Finnsnes, von wo aus man über die imposante Gisund-Brücke auf die wunderschöne Insel Senja gelangt. Halten Sie Ausschau nach einer Vielzahl von Seevögeln, darunter Papageientaucher, die hier in mehreren Kolonien leben. Auch Wale sind in diesen Gewässern zu beobachten, insbesondere zur Winterzeit. Wir fahren dann weiter nach Tromsø, dem Tor zur Arktis. Diese Stadt war Ausgangspunkt der historischen Arktisexpeditionen. Sie haben hier vier Stunden Zeit, um die Stadt zu erkunden oder an einem optionalen Ausflug teilzunehmen. Am frühen Abend verlassen wir Tromsø und fahren in Richtung Norden zum Handelsposten Skjervøy, der im Jahr 1622 gegründet wurde. Unterwegs passieren wir die Lyngen-Alpen, die sich majestätisch aus dem Meer erheben.

Tag 7: NORWEGENS NÖRDLICHES GRENZLAND >> ØKSFJORD >> BERLEVÅG

Am frühen Morgen erreicht das Schiff Hammerfest auf der Insel Kvaløya. Im Sommer ziehen Rentierherden zu Tausenden auf die Insel. Wenn Sie die Windturbinen der berühmten Havøyglaven Windfarm sehen, die genug Strom für 6.000 Haushalte liefert, wissen Sie, dass wir Havøysund erreicht haben. Am ...
Am frühen Morgen erreicht das Schiff Hammerfest auf der Insel Kvaløya. Im Sommer ziehen Rentierherden zu Tausenden auf die Insel. Wenn Sie die Windturbinen der berühmten Havøyglaven Windfarm sehen, die genug Strom für 6.000 Haushalte liefert, wissen Sie, dass wir Havøysund erreicht haben. Am Vormittag kommen wir in Honningsvåg an, dem Portal zum Nordkap, wo ein Globusdenkmal die nördlichste Spitze des europäischen Festlands markiert. Der optionale Ausflug zu dieser beeindruckenden Landzunge ist sehr beliebt. Sie sollten also frühzeitig buchen. Das Schiff fährt dann weiter nach Berlevåg. Unterwegs kommen wir am hohen Slettnes-Leuchtturm vorbei, dem nördlichsten Festland-Leuchtturm der Welt.

Tag 8: WO NORWEGEN AUF RUSSLAND TRIFFT >> BÅTSFJORD >> BERLEVÅG

In der Nacht laufen wir Båtsfjord und Vardø an, bevor wir dann am frühen Morgen Vadsø erreichen. Die Gegend um Vadsø herum ist aufgrund ihrer Lage direkt an der Flugstrecke der von Osten nach Westen fliegenden Zugvögel einer der schönsten und beliebtesten Orte für die Vogelbeobachtung in der ...
In der Nacht laufen wir Båtsfjord und Vardø an, bevor wir dann am frühen Morgen Vadsø erreichen. Die Gegend um Vadsø herum ist aufgrund ihrer Lage direkt an der Flugstrecke der von Osten nach Westen fliegenden Zugvögel einer der schönsten und beliebtesten Orte für die Vogelbeobachtung in der Arktis. Halten Sie Ausschau nach Nebelkrähen und Seeadlern. Ihnen stehen einige optionale Ausflüge zur Auswahl, um die Gegend zu erkunden. Kirkenes ist der Punkt Ihrer Seereise, an dem das Schiff die Fahrtrichtung wechselt und Kurs Richtung Süden nimmt. Verschiedene Orte, die wir auf dem Hinweg nachts besucht haben, sehen wir nun bei Tageslicht.

Tag 9: VOM DACH EUROPAS >> MEHAMN >> TROMSØ

Wir machen im Verlauf des Abends Halt in Mehamn und Kjøllefjord, und am frühen Morgen besuchen wir dann Honningsvåg und Havøysund. Am frühen Nachmittag verbringen Sie etwas Zeit in Hammerfest, einst die nördlichste Stadt der Welt, bis schließlich Longyearbyen in Spitzbergen diesen Titel für sich ...
Wir machen im Verlauf des Abends Halt in Mehamn und Kjøllefjord, und am frühen Morgen besuchen wir dann Honningsvåg und Havøysund. Am frühen Nachmittag verbringen Sie etwas Zeit in Hammerfest, einst die nördlichste Stadt der Welt, bis schließlich Longyearbyen in Spitzbergen diesen Titel für sich beanspruchte. Schauen Sie sich die von der UNESCO geschützte Meridiansäule an, kaufen Sie Souvenirs bei der Polar Bear Society, oder wandern Sie zum Aussichtspunkt auf dem Berg Salen. Wir fahren weiter die norwegische Küstenlinie entlang in Richtung Süden zum Øksfjord und nehmen dann Kurs auf das von Berggipfeln umgebene Skjervøy. Bereits seit 1896 legen wir regelmäßig in diesem wichtigen Fischerhafen an. Auf unserem Weg nach Tromsø erhaschen Sie unter Umständen auch den ein oder anderen Blick auf die Lyngen-Alpen, die einige der höchsten Gipfel Norwegens beherbergen.

Tag 10: HOHE GIPFEL UND IDYLLISCHE INSELN: TROMSØ - STAMSUND

Heute erkunden Sie die Inselgruppen Lofoten und Vesterålen - echte öhepunkte unserer malerischen Norwegenroute. Nach einem Stopp in Finnsnes früh am Morgen legt das Schiff in Harstad an. Dort thront auf der Halbinsel die weiß getünchte Trondenes-Kirche, die nördlichste mittelalterliche ...
Heute erkunden Sie die Inselgruppen Lofoten und Vesterålen - echte öhepunkte unserer malerischen Norwegenroute. Nach einem Stopp in Finnsnes früh am Morgen legt das Schiff in Harstad an. Dort thront auf der Halbinsel die weiß getünchte Trondenes-Kirche, die nördlichste mittelalterliche Steinkirche der Welt. Als nächstes besuchen wir Risøyhamn, unseren kleinsten Anlaufhafen, und dann Sortland, wo die Landschaft allmählich von Hügeln zu 1.000 Meter hohen Bergen übergeht.

Tag 11: DAS GEBIET DER TROLLE >> BODØ >> RØRVIK

In den frühen Morgenstunden legt das Schiff in Bodø an, gefolgt von Ørnes um 07:00 Uhr. Gleich nach dem Frühstück überqueren wir dann den nördlichen Polarkreis. Zelebrieren Sie diesen unvergesslichen Moment ganz traditionsgemäß mit einem Löffel Kabeljau-Lebertran. Wir machen kurz Halt in Nesna, ...
In den frühen Morgenstunden legt das Schiff in Bodø an, gefolgt von Ørnes um 07:00 Uhr. Gleich nach dem Frühstück überqueren wir dann den nördlichen Polarkreis. Zelebrieren Sie diesen unvergesslichen Moment ganz traditionsgemäß mit einem Löffel Kabeljau-Lebertran. Wir machen kurz Halt in Nesna, bevor es dann weitergeht nach Sandnessjøen, dem Tor zur herrlichen Küste von Helgeland. Bewundern Sie die faszinierende Landschaft der Gebirgskette "Die Sieben Schwestern", deren Gipfel eine Höhe von bis zu 1.100 Metern erreichen. Der Legende nach waren sieben wunderschöne Trollprinzessinnen auf der Flucht vor einem unerwünschten Verehrer, wurden aber gefangen genommen als die Sonne aufging und verwandelten sich in diese sieben atemberaubenden Berge.

Tag 12: Fahrt mit der Dovre Bahn von Trondheim zum Flughafen Oslo - Flug nach Frankfurt- Bustransfer nach Pforzheim

Das Schiff erreicht Trondheim bereits früh am Morgen. Transfer vom Hurtigruten-Anleger zur Bahnstation Trondheim. Mit der Dovre Bahn geht es von Trondheim nach Oslo zum Flughafen. Linienflug von Oslo nach Frankfurt und gemeinsamer Bustransfer zurück nach Pforzheim
Das Schiff erreicht Trondheim bereits früh am Morgen. Transfer vom Hurtigruten-Anleger zur Bahnstation Trondheim. Mit der Dovre Bahn geht es von Trondheim nach Oslo zum Flughafen. Linienflug von Oslo nach Frankfurt und gemeinsamer Bustransfer zurück nach Pforzheim
Termine

Reisetermine

Reisezeitraum
Reisedauer
Unterbringung
Preis p.P.
Reisezeitraum: 
06.09.2022 - 17.09.2022
Reisedauer: 
11 Tage
Unterbringung: 
MS Nordkapp
Preis p.P.: 
ab 2945.00 €

Reisepreis inkludiert

  • Gemeinsamer Bustransfer von Pforzheim >> Flughafen Frankfurt und zurück
  • Linienflug von Frankfurt nach Oslo und zurück in der Economy Class
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Transfer in Oslo: Flughafen-Bus Terminal
  • 1x Übernachtung in Oslo inkl. Frühstück imComfort Hotel Karl Johan
  •  Bahnfahrt 2. Klasse Oslo >> Bergen inkl. Sitzplatzreservierung und Gepäckservice
  • Stadtrundfahrt (ca. 1 bis 2 Stunden) mit deutschsprachiger Reiseleitung in Bergen
  • Kreuzfahrt auf der MS Nordkapp mit Vollpension an Bord (Norway's Costal Kitchen) inkl. Tischwasser
    in Karaffen zu den Mahlzeiten, Kaffeeund Tee kostenlos an Bord.
  • Bahnfahrt 2. Klasse Trondheim >> Oslo Flughafen inkl. Sitzplatzreservierung
  • Bustransfers Bergen: Bahnhof >> Schiff
  • Bustransfer Trondheim: Schiff >> Bahnhof

Reisepreis exkludiert

  • Weitere Getränke und Mahlzeiten
  • Versicherungen
Unterkünfte

Unterbringungen

Tag Unterkunft Zimmerart * Verpflegung *
Tag: 
1-2 (1 Nacht)
Unterkunft: 
Hotel: Comfort Hotel Karl Johan
Zimmerart:* 
Doppelzimmer
Einzelzimmer
Verpflegung:*
Frühstück
Tag: 
2-11 (9 Nächte)
Unterkunft: 
MS Nordkapp
Zimmerart:* 
Arktis Außenkabine Superior
Arktis Außenkabine Superior zur Alleinbenutzung
Garantie - Innenkabine
Garantie - Innenkabine zur Alleinbenutzung
Garantie Aussenkabine
Garantie Aussenkabine zur Alleinbenutzung
Verpflegung:*
Vollpension
* Zimmerart und Verpflegung abhängig von gebuchter Option
Info

Reiseinformationen

Allgemeine Hinweise

Ab 20 Teilnehmer, Reisebegleitung durch das Pforzheimer Reisebüro, maximale Reiseteilnehmer 25 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 10.06.2022 nicht erreicht, informieren wir Sie, falls wir die Reise absagen müssen.

Die aktuellen Einreiseinformationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen

Downloads

Formblätter

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Unter dem Himmel Namibias

Nächster Termin: 10.09.2022 - 24.09.2022
ab 3.790,00 €

Flusskreuzfahrt: Donau Klassiker

Nächster Termin: 10.07.2022 - 17.07.2022
ab 1.545,00 €

TUI Cruises: von Bremerhaven bis Gran Canaria

Nächster Termin: 19.10.2022 - 30.10.2022
ab 2.265,00 €

Rad- & Schiffsreise Best of Holland

Nächster Termin: 21.07.2022 - 28.07.2022
ab 1.499,00 €